BÖRGERHUS | Stadtteil- und Begegnungszentrum Groß Klein
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Hier steckt Leben drin!
A- A A+

Stadtteilfrühstück Groß-Klein

Liebe Groß Kleiner*innen,

ich freu
e mich, dass eine langjährige Tradition wieder Teil des Börgerhus-Programms ist: das Stadtteilfrühstück Groß-Klein. In gemütlicher Runde kann am 9.9.21 von 10-11 Uhr gefrühstückt und geklönt sowie Neuigkeiten aus dem Stadtteil besprochen werden.

Stadtteilfrühstück 9.9.21Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen   Situation ist die Personenanzahl auf 15 Anmeldungen begrenzt; es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, negativ getestet). Es dürfen keine Lebensmittel mitgebracht werden; die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt durch Mitarbeitende/Ehrenamtliche des Hauses. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz bis Sie am Platz sind, desinfizieren Sie sich die Hände und halten Sie Abstand.

Ich hoffe, dass wir trotz dieser Auflagen einen schönen Vormittag miteinander verbringen!

Anmeldung unter Tel. 0381-1217355 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Innenhofkonzerte mit "The Sideburns"

Am 3.9.2021 macht die Band „The Sideburns“ aus Rostock halt in Groß Klein. Auf gleich drei InnenhöfenPoster Sideburns kann man der Musik lauschen und – natürlich mit Abstand – das Tanzbein schwingen. Los geht es 15 Uhr im Innenhof Gerüstbauerring 29-32, ab 15:45 Uhr spielt das Trio im Blockmacherring 39-43 bevor 16:30 Uhr in den Schiffbauerring 42-47 gewechselt wird. The Sideburns – das ist handgemachte Musik aus den 50er Jahren! Die Rockabilly-Band in klassischer Besetzung mit Kontrabass, Leadgitarre und Rhythmusgitarre gibt es seit 2006. Der Name “Sideburns” ist amerikanischer Slang und bedeutet Koteletten (Backenbart). Das war neben der Haartolle das Markenzeichen von Elvis. Das Konzert bildet den Auftakt einer Reihe von Mitmachkonzerten in Groß Klein, die vom AWO Börgerhus, Stadtteil- und Begegnungszentrum, und der Stadtteilmanagerin Marén Wiese organisiert werden. Gäste werden gebeten, sich an die bestehenden Auflagen des Hygiene- und Infektionsschutzes zu halten. Informationen erhalten Sie im Börgerhus Groß Klein, Gerüstbauerring 28, 18109 Rostock, Tel. 0381/ 1217355

Sie singen gerne? Machen Sie mit beim Stadtteilsong

An alle, die gerne mal mit Profis Singen, Tanzen, Musizieren wollen, ohne selbst Profi zu sein

In einem einmaligen Workshop wollen wir den Groß Kleiner Stadtteilsong entwickeln. 6 Termine, an denen in einer kleinen Gruppe aus Erwachsenen Texte zusammengetragen, Melodien gesucht und einfach nur gesungen wird. Auch ein Musikvideodreh steht im Programm. Dies ist für Neugierige und Gesangsliebhabende ohne und mit Gesangserfahrung. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Kurs wird durchgeführt durch Susi Koch (Musikerin) und Melanie Krebs (Pädagogin) im AWO Börgerhus (Gerüstbauerring 28)  am

Mo & Di 30./31.08.2021: 10-12 Uhr und 13-15 Uhr

Mo & Di 06./07.09.2021: 10-12 Uhr und 13-15 Uhr

Mo & Di 13./14.09.2021: 10-12 Uhr und 13-15 Uhr

„Susi Koch ist eine der bekanntesten regionalen Sängerinnen und Songwriterinnen. Melle Krebs ist Vollblutpädagogin und Energiebündel hoch zehn. Die beiden Frauen aus Rostock halten das Publikum mit ihrer ansteckenden guten Laune, Glitzer und gesundem Maß an Verrücktheit auf Trab.“  https://www.kultur-mv.de/veranstaltungen/lilly-brennt-susi-koch-und-melle-mellsen-im-konzert.html

Alle Interessierten melden sich bitte schnellstmöglich im Börgerhus bei Kathrin Krug oder Dorothea Engelmann (1217355, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) an.

Die Aktion ist gefördert durch den Projektförderfonds für Kulturelle Bildung MV 2021.

Plakat Stadtteilsong Groß Klein

Auftritt "Sing man tau"

Sing man tau heißt im Hochdeutschen so viel wie „sing weiter“. Seit nunmehr 18 Jahren trifft sich unteDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!r diesem Motto eine Gruppe von singbegeisterten Frauen. Unter der fachkundigen Anleitung von Heide Mundo (www.heidemundo.de) werden bekannte Volkslieder, moderne, aber auch plattdeutsche Lieder auf die Bühne gebracht. Zentral ist dabei der Bezug zur Ostseeküste. Am 20.8.2021 verlässt der Chor sein schönes Warnemünde und ist zu Gast im Börgerhus. Von 15:30-16:30 Uhr kann man das Repertoire im Rondell am Börgerhus genießen. Ab 14:30 Uhr schenkt die Caféteria Kaffee und Kuchen aus. Tickets gibt es für 2€ im Vorverkauf und an der Tageskasse (Kinder bis 14 Jahre zahlen nichts). Gäste werden gebeten, sich ein Sitzkissen mitzubringen. Infos und Tickets: AWO Börgerhus, Stadtteil- und Begegnungszentrum, Gerüstbauerring 28, 18109 Rostock, Tel. 87729923 oder 1217355, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Salsa – pure Lebensfreude

 Bereits seit dem Jahr 2001 führt Reinaldo seine Tanzschule in Bremen und seit 2017 auch in Rostock. Seine Partnerin Frauke ist seit 11 Jahren dabei. Über seine Arbeit sagt der Chilene, der examinierter Tanz- und Musiklehrer ist: „Salsa ist fröhlich und lebensbejahend. Unser Unterricht zeichnet eine gute Mischung zwischen Spaß und Lernen aus. Ich organisiere die Tanz-Elemente strukturiert und pädagogisch sinnvoll. Es wird viel gelacht und trotzdem gut gelernt. Wir gehen individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen ein. Jede/r darf in seinem Tempo lernen."

Nach Corona-Zwangspause bieten die beiden nun wieder kostenlose und unverbindliche Salsa-Probe-Abende an. Hier hat man die Möglichkeit, sowohl Salsa Cubana als auch den New York Style kennenzulernen und bereits die cubanischen Grundschritte und eine einfache Figur nach diesem Abend tanzen zu können.

   UFrauke und Reinaldo Kopiem Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 0176 76219406

   Termine: Donnerstags, jeweils 20 – 21:30 Uhr.

   Ort: Börgerhus Groß Klein, Gerüstbauerring 28,18109 Rostock

   mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   www.laclavedesol.de

Senioren-Technik-Botschafter*in gesucht!

Haben Sie schon mal etwas von Silver Surfern gehört?
Silver Surfer sind Senioren-Technik-Botschafter und zeigen, wie man sicher mit Smartphone und Tablet umgehen kann – ein Thema, das immer mehr nachgefragt wird.

Über das Landesprogramm MV wird eine Schulung für Silver Surfer angeboten. Der 5tägige Grundkurs ist kostenfrei (auch die Reisekosten werden übernommen) und beginnt im Herbst in Schwerin (Anmeldung ist noch im August möglich). Ab 8-9 Interessierte könnte das Börgerhus den Kurs auch nächstes Jahr nach Groß Klein holen.

Wer von Ihnen könnte sich vorstellen, Technikbotschafter*in zu werden und die digitale Teilhabe von Senior*innen zu verbessern?

Danke für Ihre Unterstützung!

Infos und Kontakt: AWO Börgerhus, Tel. 0381-1217355, Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Projekt Digitjpg

Erlebnisbericht zur Fahrradtour

Vielen Dank, Herr Birkholz, für diesen schönen Erlebnisbericht:

Am 23.6. 2021 trafen sich um 15.00 Uhr 12  interessierte TeilnehmerInnen, um mit dem Fahrrad die Gegend um das IGA-Gelände und das Landschaftsgebiet rund um die Hundsburg zu erkunden. Und wieder hatten wir mit Herrn Kukla einen ortskundigen und fachlich fundierten Reisebegleiter. Nachdem die notwendigen Corona-Formalitäten erledigt waren, ging es über den IGA-Park zur neuen Wasserski-Anlage, die sich bestimmt zu einer Attraktion entwickeln kann. Vorbei am ehemaligen Pionierschiff - und was mancher bedauerte vorbei an der Eisdiele Cafe Prie - ging es auf  Schleichwegen Richtung  Hundsburg. Vorher aber zeigte uns Herr Kukla das Gelände des alten Fähranlegers, unter dem sich heute Teile des Warnowtunnels befinden. Die Fahrt ging weiter durch schöne Wiesen, die förmlich zum Picknicken einladen mit dem Wissen, dass hier wichtige Geschehnisse der Rostocker Stadtgeschichte passiert sein sollen. Eine besondere Überraschung hatte unser Reiseleiter, als er uns die Stelle zeigte, an der die Tunnelbauer die Statuette ihrer Heiligen Barbara, ihrer Schutzpatronin, an einer Wand angebracht haben. Auf gut befahrbaren Wegen ging es durch den geschützen Landschaftsteil " Hundsburg" wieder Richtung Groß Klein. So manche(r) TeilnehmerIn war im Ergebnis überrascht, was für ein schönes Naturschutzgebiet wir doch vor der eigenen Haustür haben. Nach gut 2 Stunden verabschiedeten sich die TeilnehmerInnen mit der gemeinsamen Hoffnung, dass das Börgerhus bald wieder zur Fahrradtour einladen wird. M.Birkholz/Teilnehmer

Thai Boxen - es geht wieder los!

  Rateb Hatahet nimmt das Training Poster Thai Boxenwieder auf und begrüßt alle Kinder und deren Eltern zum
  ersten Training in diesem Jahr. Auch Anfänger*innen sind herzlich willkommen. Los geht es
  am Freiag, 16.7.2021 um 15 Uhr. Bei schönem Wetter treffen wir uns auf der Wiese neben
  dem Börgerhus.

NEU! Turnierskat und Knobeln

Ab September kann im Börgerhus auch geknobelt und Turnierskat gespielt werden. Herr Jürgen Materlik übernimmt die Kursleitung, der Teilnahmebeitrag beträgt 1€ pro Termin. Interessierte können sich ab sofort im Börgerhus anmelden. Tel. 0381-1217355 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer

Wiedereröffnung Fahrradwerkstatt

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, am 6.7. öffnet unsere Fahradwerkstatt wieder von 14-17 Uhr. Am zweiten Dienstag im Monat kann dann unter Anleitung geschraubt werden; kleinere Reparaturen werden unentgeltlich übernommen. Kommen Sie einfach vorbei!

Fahrradwerkstatt Poster