BÖRGERHUS | Stadtteil- und Begegnungszentrum Groß Klein
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Hier steckt Leben drin!
A- A A+

Senioren-Technik-Botschafter*in gesucht!

Haben Sie schon mal etwas von Silver Surfern gehört?
Silver Surfer sind Senioren-Technik-Botschafter und zeigen, wie man sicher mit Smartphone und Tablet umgehen kann – ein Thema, das immer mehr nachgefragt wird.

Über das Landesprogramm MV wird eine Schulung für Silver Surfer angeboten. Der 5tägige Grundkurs ist kostenfrei (auch die Reisekosten werden übernommen) und beginnt im Herbst in Schwerin (Anmeldung ist noch im August möglich). Ab 8-9 Interessierte könnte das Börgerhus den Kurs auch nächstes Jahr nach Groß Klein holen.

Wer von Ihnen könnte sich vorstellen, Technikbotschafter*in zu werden und die digitale Teilhabe von Senior*innen zu verbessern?

Danke für Ihre Unterstützung!

Infos und Kontakt: AWO Börgerhus, Tel. 0381-1217355, Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Projekt Digitjpg

Erlebnisbericht zur Fahrradtour

Vielen Dank, Herr Birkholz, für diesen schönen Erlebnisbericht:

Am 23.6. 2021 trafen sich um 15.00 Uhr 12  interessierte TeilnehmerInnen, um mit dem Fahrrad die Gegend um das IGA-Gelände und das Landschaftsgebiet rund um die Hundsburg zu erkunden. Und wieder hatten wir mit Herrn Kukla einen ortskundigen und fachlich fundierten Reisebegleiter. Nachdem die notwendigen Corona-Formalitäten erledigt waren, ging es über den IGA-Park zur neuen Wasserski-Anlage, die sich bestimmt zu einer Attraktion entwickeln kann. Vorbei am ehemaligen Pionierschiff - und was mancher bedauerte vorbei an der Eisdiele Cafe Prie - ging es auf  Schleichwegen Richtung  Hundsburg. Vorher aber zeigte uns Herr Kukla das Gelände des alten Fähranlegers, unter dem sich heute Teile des Warnowtunnels befinden. Die Fahrt ging weiter durch schöne Wiesen, die förmlich zum Picknicken einladen mit dem Wissen, dass hier wichtige Geschehnisse der Rostocker Stadtgeschichte passiert sein sollen. Eine besondere Überraschung hatte unser Reiseleiter, als er uns die Stelle zeigte, an der die Tunnelbauer die Statuette ihrer Heiligen Barbara, ihrer Schutzpatronin, an einer Wand angebracht haben. Auf gut befahrbaren Wegen ging es durch den geschützen Landschaftsteil " Hundsburg" wieder Richtung Groß Klein. So manche(r) TeilnehmerIn war im Ergebnis überrascht, was für ein schönes Naturschutzgebiet wir doch vor der eigenen Haustür haben. Nach gut 2 Stunden verabschiedeten sich die TeilnehmerInnen mit der gemeinsamen Hoffnung, dass das Börgerhus bald wieder zur Fahrradtour einladen wird. M.Birkholz/Teilnehmer

Thai Boxen - es geht wieder los!

  Rateb Hatahet nimmt das Training Poster Thai Boxenwieder auf und begrüßt alle Kinder und deren Eltern zum
  ersten Training in diesem Jahr. Auch Anfänger*innen sind herzlich willkommen. Los geht es
  am Freiag, 16.7.2021 um 15 Uhr. Bei schönem Wetter treffen wir uns auf der Wiese neben
  dem Börgerhus.

NEU! Turnierskat und Knobeln

Ab September kann im Börgerhus auch geknobelt und Turnierskat gespielt werden. Herr Jürgen Materlik übernimmt die Kursleitung, der Teilnahmebeitrag beträgt 1€ pro Termin. Interessierte können sich ab sofort im Börgerhus anmelden. Tel. 0381-1217355 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer

Wiedereröffnung Fahrradwerkstatt

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, am 6.7. öffnet unsere Fahradwerkstatt wieder von 14-17 Uhr. Am zweiten Dienstag im Monat kann dann unter Anleitung geschraubt werden; kleinere Reparaturen werden unentgeltlich übernommen. Kommen Sie einfach vorbei!

Fahrradwerkstatt Poster

Fahrradtour entlang der Warnow am 23.6.21

Nachdem die Fahrradtour letzten Herbst so großen Anklang gefunden hat, lädt Sie das AWO Börgerhus, Stadtteil- und Begegnungszentrum in Groß Klein, erneut zu einer Fahrradtour ein. Dieses Mal geht es entlang der Warnow zwischen Schmarl und Groß Klein. Begleitet wird die circa zweistündige Tour von Herrn Kukla, der als Ortsansässiger viele Geschichten von früher und heute zu erzählen weiß – und auch Ihre Geschichten und Anekdoten sind herzlich willkommen! Interessierte treffen sich nach vorheriger Anmeldung (Tel. 87729923 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) am Mittwoch, 23. Juni 2021 um 15 Uhr am Börgerhus, Gerüstbauerring 28. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 Radtour

Neues Projekt in Groß Klein zur digitalen Teilhabe!

Smartphones und Tablets sind eine Welt für sich. Nicht jedem fällt es leicht, die neue Technik zu nutzen oder verzweifelt schlicht an der Bedienung und den vielen Möglichkeiten. Gesegnet, wer Familienmitglieder oder versierte (Ur-)Enkel*innen hat, die Zeit und Geduld haben, in die neue digitale Welt einzuführen. Ein neues Angebot des AWO Börgerhus soll Abhilfe schaffen, Berührungsängste minimieren und einen selbständigen Umgang mit Smartphone oder Tablet ermöglichen. Projektpartner ist die Regionalschule Störtebeker. Sowohl unter Anleitung als auch im Austausch mit Schüler*innen der 9. Klasse wird der individuelle und alltagsbezogene Umgang mit Smartphone oder Tablet erlernt und getestet. Das Projekt startet im Herbst 2021. Die Teilnahme ist kostenfrei, und es stehen Leihgeräte zur Verfügung. Die genauen Rahmenbedingungen werden noch bekannt gegeben. Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, melden Sie sich bitte unter Tel.0381-1217355 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Foto pixabay.com)

 Foto Projekt Digitjpg

Enkeltrick – nein danke! Stadtteilspaziergang zur Seniorensicherheit im Alltag

Fast täglich werden Versuche unternommen, um ältere Menschen mit Trickstraftaten wie dem Enkeltrick, Haustürgeschäften oder falschen Gewinnversprechen zu verunsichern und zu verängstigen.

Wir laden interessierte SeniorInnen zu einem kostenfreien Stadteilspaziergang zur Seniorensicherheit im Alltag ein:

Wann?             16. Juni 2021 um 14.30 Uhr (ca. 90 Min.)

Treffpunkt?     Groß Klein, vor dem Büro der Verbraucherzentrale am Klenow Tor

Anmeldung?    im AWO Börgerhus Groß Klein

Die Seniorensicherheitsberater sind pensionierte Polizeibe­amte, die ehrenamtlich und für Sie kostenfrei über Kriminalitätsrisiken informieren und Tipps geben:

  • Verhalten an der Haustür
  • Betrug durch Gewinnbenachrichtigungen
  • Taschendiebstahl
  • Einbruchschutz für Haus und Wohnung
  • Senioren als Fußgänger, Radfahrer und Kraftfahrer
  • Grundlagen der Sicherheit im Internet u.v.m.

Anmeldung:AWO Stadtteil- und Begegnungszentrum, Tel. 0381-1217355, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin zum Projekt:Hanse- und Universitätsstadt Rostock / Kommunaler Präventionsrat, Neuer Markt 1, 18055 Rostoc
Tel.0381 381-5450, Email  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rostock.de/praevention

Kubb-Turnier

Unter Einhaltung der Hygieneauflagen und auf Initiative der Ehrenamtlichen Ursula Birkner hin, fand am 10.+11.05.2021 das erste Kubb-Turnier am Börgerhus statt. Kubb ist ein Geschicklichkeitsspiel, das auf Rasen gespielt wird. Es ist auch unter dem Namen Wikingerschach bekannt. Bei schönstem Frühlingswetter flogen die Wurfstäbe und brachten allen Teilnehmenden Spaß und Bewegung. Wenn Sie Lust haben mitzuspielen oder das Spiel einfach mal ausprobieren möchten, melden Sie sich bei uns!

20210511 102816

Farbentanz der Natur - eine Ausstellung

Wann waren Sie das letzte Mal in einer Ausstellung und konnten die Seele baumeln lassen oder den Geist anregen? Schon länger her? Das muss nicht sein! Niloofar Keshtiari und Andreas Götz laden Sie nämlich herzlich zur Fotoausstellung "Farbentanz der Natur" ins Börgerhus ein. Die Fotos sind von außen an den Fenstern des großen Saals sichtbar. Die Ausstellung wird am 31.5.2021 um 16 Uhr eröffnet und hängt bis zum 16.7.2021. Wenn Sie bei der Eröffnung dabei sein möchten, melden Sie sich bitte vorher an (Tel. 0381-87729923, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Frau Keshtiari korrigiertes Poster