BÖRGERHUS | Stadtteil- und Begegnungszentrum Groß Klein
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Hier steckt Leben drin!
A- A A+

Männerfrühstück in Groß Klein

Das Groß Kleiner Männerfrühstück findet am Mittwoch, den 21.11.2018 um 9 Uhr im AWO Börgerhus statt. Willkommen sind Männer, die Lust auf gemeinsames Frühstück haben, offen sind für neue Menschen und sich gern bei angenehmer Musik unterhalten möchten. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 €, gern kann eine Kleinigkeit selbst mitgebracht werden, der Grundstock ist aber vorhanden. Eine Anmeldung wird erbeten bis zum 19.11.2018 im Info.Punkt des AWO Börgerhus unter 0381/87729923.

Rechtsberatung im Börgerhus

Am Dienstag, den 20.11.2018 findet um 15.00 Uhr im Bürgerbüro des AWO Börgerhus in Groß Klein (Gerüstbauerring 28) die monatliche Rechtsberatung statt. Gegen eine Spende berät sie der Rechtsanwalt Jörg Reichel bei allen anfallenden rechtlichen Fragen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Kabarett DIETRICH & RAAB am Sa, 10.11.2018 in Groß Klein

DuR A3 Bombe

 

Das Rostocker Kabarett Duo DIETRICH & RAAB präsentiert am Samstag, den 10.11.2018 um 18 Uhr in der Aula der Störtebeker-Schule (Taklerring 43) ihr aktuelles Programm „Das Imperium schlägt was vor“. Die Rostocker Kabarettisten werden in ihrem furios-rasanten Stil durch die aktuellen Widersprüche der Nation wirbeln.

 

Karten sind im Vorverkauf im Info-Punkt des AWO Börgerhus (Gerüstbauerring 28) für 8€ erhältlich. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Restkarten an der Abendkasse.

Familienkino im Groß Kleiner Börgerhus

Am Freitag, den 16.11.2018 findet im AWO Börgerhus in Groß Klein (Gerüstbauerring 28) ab 15 Uhr das Familienkino statt. Gezeigt wird ein Animationsfilm mit einer kleinen Meeresschildkröte, die geheime Wege in die Antarktis finden muss. Eingeladen sind alle Kinofreunde und besonders Kinder (ab 4 Jahren) und ihre Familien, die gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen möchten. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Infoveranstaltung Pflegestützpunkt

Das AWO Börgerhus in Groß Klein (Gerüstbauerring 28) lädt am Mittwoch, den 14.11.2018 um 15 Uhr zu einer Informationsveranstaltung des Pflegestützpunktes ein. Fragen von Betroffenen oder Angehörigen rund um die Themen Pflege und soziale Unterstützungsmöglichkeiten werden geklärt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Kartonmodellbauer laden ein

Wann: 17.11.2018   10:00 bis 18:00 Uhr

Wo:      Börgerhus – Rostock - Groß Klein, Gerüstbauerring 28

Eintritt: Frei

Nun schon zum 7. Mal treffen sich Kartonmodellbauer aus der Region zu einer öffentlichen Ausstellung. Sie zeigen Ergebnisse ihrer Arbeit und verraten Tipps und Tricks zur Gestaltung von Kartonmodellen.

Neben vielen anspruchsvollen Modellen aus verschiedenen Themenbereichen sind auch einfache Modelle für Neueinsteiger zu sehen.

Es werden auch Ratschläge zum Einstieg in dieses schöne Hobby gegeben, wie zum Beispiel:

  • Mit welchen Modellen sollte man als Neueinsteiger beginnen
  • wo bekomme ich die Vorlagen her
  • welche Materialien kommen zum Einsatz
  • welche Werkzeuge und Hilfsmittel werden benötigt

Was ist das besondere am Kartonmodellbau?

  • Die Kartonmodellbauerei ist für alle Altersgruppen geeignet
  • Kinder und auch ältere Neueinsteiger haben schnell ein Erfolgserlebnis, da einfache Modelle in relativ kurzer Zeit gefertigt werden können
  • Es sind nur wenige Arbeitsmaterialien erforderlich
  • Nur geringe Kosten bei der Beschaffung von Modellbögen und Werkzeugen
  • Keine besonderen räumlichen Voraussetzungen erforderlich, Tisch und Stuhl genügen.

In einer Bastelecke können sich Groß und Klein auch selber mal ausprobieren.

Unser Motto: Papier ist geduldig - Modellbauer auch!

Fotos aus Groß Klein und Schmarl

Am Mittwoch, dem 07.11.2018 um 16 Uhr wird eine Fotoausstellung im Groß Kleiner Stadtteil- und Begegnungszentrum AWO Börgerhus (Gerüstbauerring 28) eröffnet. Ausgestellt werden Fotos aus Groß Klein und Schmarl, die im ASB BIWAQ Projekt „KoBaLe“ von Schmarler Frauen entstanden sind. Die Ausstellung wird vom 07.11.-19.12.2018 im Erdgeschoss des Börgerhus zu sehen sein.

Arm an Wohnraum - Wohnungslose aus MV - Eine Ausstellung

 

arm an wohnraum

 

Keine Wohnung, fehlende Sozialkontakte, kaum Perspektiven: Was bewegt wohnungslose Menschen, für die nicht einmal wesentliche Bausteine des menschlichen Miteinanders selbstverständlich sind?

Christian Wolkenstein (AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern) war im Jahr 2014 im Land unterwegs und hat Wohnungslose nach ihren persönlichen Geschichten befragt, nach ihren Hobbys, ja nach dem Sinn des Lebens. Herausgekommen sind Geschichten vom persönlichen Scheitern, von Verlust und Jobverlust, vom Wegbrechen mitmenschlicher Kontakte. Einige der Befragten ließen sich dann auch fotografieren und da gehöre schon sehr viel Mut dazu, sich mit solch einer ganz persönlichen Geschichte öffentlich zu zeigen, betont Wolkenstein: „Diese zehn Tafeln mit den Geschichten hinter den Gesichtern stehen stellvertretend für alle Wohnungslosen in unserem Land. Sie geben dem Betrachter die Möglichkeit, sich ein wenig in die Situation der abgebildeten Personen hineinzuversetzen.“

Christian Wolkenstein möchte mit dieser Ausstellung den Bewohnern von Unterkünften für Wohnungslose eine Öffentlichkeit geben, denn diese Menschen leben meistens zurückgezogen und werden kaum wahrgenommen. In der Regel befinden sich die Unterkünfte am Rande oder außerhalb von Wohngebieten. Fragt man andere Stadtbewohner, was sie über wohnungs- oder obdachlose Mitbürger denken, reicht die Bandbreite der Antworten von abfälligen Kommentaren und Äußerungen bis hin zu Mitleidsbekundungen. „Mich störten die Reaktionen der Menschen, die den Betroffenen mit Vorurteilen gegenüber standen“, sagt Christian Wolkenstein.

Zu sehen ist die Ausstellung im AWO Börgerhus (Gerüstbauerring 28) vom 17.Oktober bis 02. November 2018. Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, den 17.10.2018 um 16 Uhr mit einem Gespräch zum Thema mit Bea Busch, der Geschäftsführerin des Obdachlosenhilfe Rostock e.V. und Christian Wolkenstein vom AWO Landesverband MV.

Rechtsberatung im Börgerhus

Am Dienstag, den 16.10.2018 findet um 15.00 Uhr im Bürgerbüro des AWO Börgerhus in Groß Klein (Gerüstbauerring 28) die monatliche Rechtsberatung statt. Gegen eine Spende berät sie der Rechtsanwalt Jörg Reichel bei allen anfallenden rechtlichen Fragen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Männerfrühstück in Groß Klein

Das Groß Kleiner Männerfrühstück findet am Mittwoch, den 17.10.2018 um 9 Uhr im AWO Börgerhus statt. Willkommen sind Männer, die Lust auf gemeinsames Frühstück haben, offen sind für neue Menschen und sich gern bei angenehmer Musik unterhalten möchten. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 €, gern kann eine Kleinigkeit selbst mitgebracht werden, der Grundstock ist aber vorhanden. Eine Anmeldung wird erbeten bis zum 15.10.2018 im Info.Punkt des AWO Börgerhus unter 0381/87729923.